Warum

Die Entscheidung für ein E-Car

Hinter jedem Projekt steht ein bestimmtes Engagement. Das ist bei e-fleet nicht anders. Alle im Projekt involvierten Personen und Unternehmen – Fahrzeugimporteure, Elektrizitätswerke und natürlich Kunden – sind vom Elektrofahrzeug als sauberer Antrieb der Zukunft überzeugt. Und sie sind sicher, dass die Zeit dafür schon jetzt mehr als reif ist.

Fast klangheimlich hat sich das Angebot an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen in den letzten Jahren markant erhöht. Dass ihr Anteil auf den Strassen trotzdem noch verhältnismässig klein ist, liegt an verschiedenen Gründen:

  • Es brauchte schon immer etwas Zeit, bis sich etwas Neues etablieren konnte – selbst dann, wenn die Vorteile auf der Hand lagen
  • Viele Autohändler verkaufen nicht gerne Elektrofahrzeuge, weil sie relativ wenig an ihnen verdienen (kleine Margen, tiefer Werkstattumsatz) und pushen sie wenig. Deshalb ist auch den meisten nicht bewusst, wie viele attraktive Modelle mittlerweile schon erhältlich sind.
  • Die Politik subventioniert die Elektromobilität höchstens indirekt mit tiefen bzw. keinen Verkehrssteuern.
  • Viele Menschen interessieren sich zwar für ein Elektroauto, lassen sich aber von vermeintlich hohen Anschaffungskosten abschrecken
  • Potentielle Nutzer fürchten sich davor, mit einem Elektrofahrzeug eingeschränkt zu sein, was in den meisten Fällen absolut unbegründet ist.
  • Zum Teil besteht sogar Angst vor der neuen Technologie, obwohl zum Beispiel die Explosionsgefahr bei einem Fahrzeug mit Benzin- oder Dieselmotor weitaus höher ist.

e-fleet will all diese Gründe aus dem Weg räumen bzw. vergessen machen. Denn Abgase passen eigentlich überhaupt nicht mehr in unsere Zeit. Und die damit verbundene Abhängigkeit von Erdöl sollte ebenfalls bald von gestern sein.